Endlich raus! Wohin geht die Reise?

Unter dem Motto “Endlich raus! Wohin geht die Reise, wer weist uns den Weg?” wurden am Freitag, 01. Juli, insgesamt 76 SuS der Realschule Olsberg in einer Feierstunde feierlich entlassen. Im Gottesdienst, der wie immer in der St. Nikolauskirche in Olsberg stattfand, rief Pfarrer Burkhard Krieger die Entlassschüler dazu auf, Gott mit auf ihren Weg ins Leben zu nehmen. In der anschließenden Entlassfeier gaben der kommissarische Schulleiter Frank Kleineidam, Bürgermeister Wolfgang Fischer und die Elternpflegschaftsvorsitzenden Sandra Schwering den Schülerinnen und Schüler ebenfalls gute Wünsche und Ratschläge mit auf den Weg. Schülersprecherin Lina Quick bedankte sich bei den Lehrerinnen und Lehrern, Frau Albaum und Herrn Hanfland sowie bei allen Eltern und Erziehungsberechtigten für die Unterstützung.

Am Abend wirde dann bei einem großen Buffet und kühlen Getränken noch lange weitergefeiert.

Bilder gibt es in der Fotogalerie!

Gelungene Schiffsreise – All inclusive

Eine gelungene Theateraufführung erlebten die Zuschauer mit der Aufführung der Krimikomödie “All inclusive”. Die jungen Darsteller aus den Jahrgangsstufen 9 und 10 der Realschule Olsberg sorgten für einen kurzweiligen Abend und zeigten unter der Führung von Frau Flenner ihr schauspielerisches Talent. Eindrücke von der Aufführung gibt es in unserer Galerie!

All inclusive – Kreuzfahrt mit Hindernissen und der Theater AG

Am 16.6.2016 ist es wieder soweit: Die Theater-AG der Städtischen Realschule Olsberg führt die Kriminalkomödie „All inclusive – Kreuzfahrt mit Hindernissen“ auf. Ein kurzer Überblick über das Stück:

Sonne, Meer und Urlaub „all inclusive“… und das ist wortwörtlich gemeint, denn auf dieser Kreuzfahrt ist alles möglich. Auf ihrem Schiff erwartet Kapitänin Kathrin Silberstein zusammen mit ihrer Chefstewardess Hermia Robinson und dem restlichen Team eine turbulente Reisegesellschaft, die allerlei Durcheinander verursacht: Die vornehme Familie von und zu Hofstädt reist gemeinsam mit ihrem Hündchen „Prinzessin“ mit dem Schiff, um die Wasserphobie des Sohnes zu heilen. Familie Böller hingegen könnte sich so eine Fahrt niemals leisten – ein Glück, dass Vater Böller die Reise im Preisausschreiben gewann. Fragt sich nur, wie man an Bord an Pommes kommt? Herr und Frau Seppelmeier genießen hingegen ihr Rentnerdasein und die Anwesenheit vieler Menschen, mit denen sie ihre Geschichten (und davon gibt es zahlreiche) teilen können… Ganz Geschäftsmann versucht der Vertreter Herr Schlips seine neuen SUKRAS (Superkrawatten) an den Mann, die Frau, das Personal… zu bringen, was nicht allen an Bord zusagt… Mindestens genauso beschäftigt sind die Manager Tom Topmöller und Jerry James, beide angestellt bei der Firma „derdiedas“. Beide wollen möglichst schnell befördert werden und versuchen alles, um den anderen auszustechen. Da hält ein Urlaub die beiden natürlich nicht von der Arbeit ab… Mit dieser bunten Gesellschaft wäre das Chaos schon perfekt, aber zu allem Überfluss verschwinden nun auch immerfort Gegenstände von Bord – werden diese Diebstähle aufgeklärt? Und welches dunkle Geheimnis kommt noch ans Licht?

Die Auflösung folgt am 16.6.2016 um 19 Uhr in der Aula des Schulzentrum Olsberg.

Einlass ist um 18.30 Uhr, der Eintritt kostet 3€ für Erwachsene, 2€ für SchülerInnen

 

Job-Info-Börse in der Aula des Schulzentrums

Die diesjährige Job-Info-Börse der Realschule Olsberg fand wieder in der Aula des Schulzentrums statt. Dabei erlebten die SuS der Jahrgangsstufe 9 wie umfangreich und vielseitig der Einstieg in die Berufswelt sein kann. Gymnasien, Berufkollegs, Ausbildungsbetriebe aus Handwerk, Wirtschaft und Industrie sowie Gesundheitswesen bis hin zur Bundeswehr stellten sich vor. Erfreulich auch die Tatsache, dass einige Schüler der Jahrgangsstufe 8 der Sekundarschule der Einladung gefolgt sind und sich schon jetzt um einen Praktikumsplatz im nächsten Jahr gekümmert haben. Bilder von der diesjährigen Job-Info-Börse unter Fotos.